in archaischen Gesellschaften

von Reinhard Sonnenschmidt

Mythos

Die vorliegende Untersuchung analysiert das häufig, aber oft nur schlecht bestellte Feld der Initiationsriten.
Diese erweisen sich als männlich-omnipotente Todesdrohung. Die angstauslösenden Mythen und unbewußten Traumata, die rituell eingesetzt werden, bringen eine schizoide Psyche hervor. Ahnenverehrung und Symbolfetischismus vollenden diesen katastrophischen Prozeß.

1. Auflage 1994
131 Seiten, 25 Abbildungen, Pb.
ISBN 978-3-928852-09-8

Bestellung Sonnenschmidt: Mythos, Trauma und Gewalt